Beim Reiten ist nicht immer alles gut. Ganz und gar nicht, manchmal kommt man zu einem Zeitpunkt, wo einfach nichts mehr geht – weder Schritt, noch Trab und ganz und gar nicht Galopp. Immer tiefer verfängt man sich in den eigenen Vorstellungen und Wünschen, das Pferd wird immer unglücklicher und man selbst bringt einen falschen Ehrgeiz zutage.

Jeder kennt das, doch nur die wenigsten TUN auch etwas dagegen – denn es liegt am Reiter, es dem Pferd so angenehm wie möglich zu machen! Genau deshalb ist es so wichtig, seinen Sitz so zu optimieren, dass es für das Pferd passt. Unter Sandra Polzers aufmerksamen Augen geschieht dies ohne Druck und Zwang, in Gemeinschaft mit Pferd, Reiter und Trainer wird in nur kurzer Zeit der ganze Körper, besonders aber die Aufmerksamkeit dem Pferd gegenüber geschult. Sandra verfolgt kein festgelegtes Schema oder eine einzige Linie, sondern betrachtet Pferd UND Reiter ganzheitlich. Jedes Pferde-Menschen-Paar ist individuell, und diese Individualität drückt sich auch durch Sandras Unterricht aus. Ihr unglaublich großes Wissen – unter anderem auch die Anatomie von Mensch und Pferd – und die bilderreiche Sprache bringen das beste bei Pferd und Reiter hervor. Erst, wer einmal gefühlt hat, wie leicht das Reiten nur durch das Wegnehmen von Druck oder durch das Versetzen eines Wirbels wird, weiß wie schön es doch tatsächlich sein kann 😊

Besonders interessant wird es, wenn man mit verschiedenen Pferden trainiert – als Reiter ist es eine wunderbare Übung, seine eigene Spontanität zu trainieren, aber besonders seinen eigenen Stolz hinter sich zu lassen. Jedes Pferd ist anders, und genau so muss es auch geritten werden. So kann es sein, dass Dinge, die bei dem eigenen Pferd funktionieren, bei einem anderen Pferd das genaue Gegenteil hervorrufen. Sandra hilft, Pferde zu verstehen, aber auch, sich selbst auf das jeweilige Pferd einzulassen. Mit einem sehr genauen Blick erkennt sie innerhalb weniger Sekunden die Schwierigkeiten und löst sie durch oftmals nur kleine Veränderungen im Sitz auf. Dabei wird sehr genau auf den Charakter und die körperlichen Fähigkeiten von Mensch und Pferd eingegangen – und fällt einmal etwas schwerer, so wird die Lösung auf einen anderen Weg gefunden.

Das Training bei Sandra hat mir vieles gezeigt – die schönste Erfahrung ist es jedoch, wenn meine etwas schwierige Haflingerstute unter mir so viel Freude an der Bewegung zeigt, wie ich es mir nie gedacht hätte. Dank Sandra sind gewisse Übungen keine weit entfernten Träumereien mehr, sondern Dinge, die meinem Pferd UND mir guttun und Spaß machen. Durch die Sitzschulungen lerne ich mich bei jeder Einheit neu kennen, weiß meinen Körper besser zu koordinieren und bin sensibler gegenüber meiner Luna geworden. Und genau das ist der Grund, warum für mich kein anderer Trainer mehr in Frage kommen wird 😊

 

Judith Reiter - Treffpunkt Tier www.treffpunkt-tier.com