Durch ständige reiterliche Weiterbildung, Erweiterung der Kenntnisse im Bereich der menschlichen Anatomie, Wirbelsäulen- und Gesundheitstraining und auf sozialer und persönlicher Ebene (zB Motivation, Stressmanagement, Umgang mit schwierigen Situationen, Humortrainings, Rhetorik, Kommunikation, Sprachschulung etc.) garantiere ich ein großes, umfassendes Know-How, das ganzheitlich eingesetzt wird.


- Centered Riding Instructor Level II

- Gesundheitstrainerin

- Dipl. Wirbelsäulen- und Beckenbodentrainerin

- Dipl. Mentaltrainerin

- Dipl. Kindermentaltrainerin

 

Geburtstag: 2. Mai 1981
Geburtsort: Graz
Wohnort: Graz

 

 

Wie alles begann...

 

Zu Pferden fühlte ich mich schon von klein auf hingezogen. Als ganz kleines Mädchen kam ich vom Ponyreiten sofort zu Großpferden, ritt einige Jahre im Schulbetrieb bis ich mit 9 meine erste Reitbeteiligung bekam. Mit 11 folgte das erste eigene Pferd.

 

Die ersten Turnierstarts waren nicht weit und so verbrachte ich meine ganze Freizeit im Stall, beim Training oder auf Turnieren (zuerst Springen, dann begann meine Liebe zur Dressur).

 

Mit ca. 16 Jahren hatte ich mich im wahrsten Sinne des Wortes "sauer" geritten. Mein damaliges Pferd wurde verkauft und ich widmete mich über 2 Jahre lang allem anderen, nur nicht dem Reitsport. Vielleicht wusste ich schon damals, dass das, was ich bis jetzt gelernt hatte, nicht meinem eigentlichen Verständnis von der Arbeit mit Pferden entsprach.

 

Ich verbrachte dann 2 Jahre in Wien und begann dort wieder zu reiten. Als ich im Jahr 2000 wieder nach Graz zog, suchte ich nach einem geeigneten Pferd für mich. Irgendwie wollte es nicht ganz klappen und so musste ich bis ins Jahr 2003 warten, bis mich ein Pferd fand und mein ganzes Bild von der Reiterei gehörig durcheinander brachte. Aceron kam in mein Leben (näheres unter "Aceron"). Ihm ist es zu verdanken, dass ich heute meinen eigenen Stil, mit Pferden zu arbeiten und von Pferden zu lernen, gefunden habe.

 

Ich lebe mit meinem Mann Michael, Sohn Felix und Hund Luzifer in Graz.

 

Ich freue mich, dass Du/Sie den Weg auf meine Seite gefunden hast/haben. Vielleicht gehen wir ja gemeinsam ein Stück des Weges :-)

 

Sandra